Application Information

Die Drehrichtung lässt sich immer feststellen, WENN MAN VON VORNE AUF DIE WELLE BLICKT. Diese Regel gilt für die Pumpenwelle und die Antriebswelle. Rahmenmontierte Ace- Pumpen sind mit Rechts- und Linksdrehung erhältlich. Ace-Modellnummern mit einem „CW” (für Rechtsdrehung) drehen sich nach rechts, alle anderen Modelle drehen sind nach links.

Bei direkter Kupplung der Wellen muss immer die Pumpe auf die Antriegswelle montiert werden, die SICH IN DIE ENTGEGENGESETZTE RICHTUNG ZUR MOTORWELLE DREHT. Wie aus der Abbildung ersichtlich, kann ein Benzinmotor mit Linksdrehung direkt an eine FMC- 800 Pumpe mit Rechtsdrehung angeschlossen werden. Bei der Montage von Pumpen mit Riemen und Riemenscheiben kann die Drehrichtung der Achsen wahlweise auf der Pumpenoder Motorenseite angepasst werden.

Folgende Antriebsmotoren haben meist folgende Drehrichtung: Benzinmotor- und Elektromotorwellen drehen sich nach links; eine Traktorzapfwelle dreht sich nach rechts; die vordere Kurbelwelle eines Traktormotors dreht sich nach links.

Choose Your Language:
en de pt es ru